mobilmenu
ZENTRALER OMNIBUSBAHNHOF ERFURT

Im Wettbewerbsverfahren erhielten die Landschaftsarchitekten Wehberg, Eppinger, Schmidtke (WES) aus Hamburg den Zuschlag für die außergewöhnliche Planung. Der Projektleiter Hr. Loh betreute das Bauvorhaben intensiv. Die Stadt Erfurt erhält von der EVAG, den Erfurter Verkehrsbetrieben einen einmaligen ZOB mit gewagter Gartenkunst.

Der Kronenansatz beginnt bei 4,50 m, damit der Busverkehr ungehindert unter den Platanenschirmen fließen kann. Die Baumschulen Bruns aus Bad Zwischenahn hat die Pflanzen 4 Jahre für dieses Bauvorhaben vorkultiviert. Alle Bäume werden durch unterirdische Baumquartiere vor Bodendruck und Verkehrslasten geschützt. Jeder Baum wird einzeln mit einem Luft- und Wasserleitsystem versorgt. Die Baumverankerungen wurden mit 4 Wurzelballenankern je Baum aus dem System Platipus hergestellt.

zob1
zob2
 

zoberfurt

ZENTRALER OMNIBUSBAHNHOF ERFURT

Im Wettbewerbsverfahren erhielten die Landschaftsarchitekten Wehberg, Eppinger, Schmidtke (WES) aus Hamburg den Zuschlag für die außergewöhnliche Planung. Der Projektleiter Hr. Loh betreute das Bauvorhaben intensiv. Die Stadt Erfurt erhält von der EVAG, den Erfurter Verkehrsbetrieben einen einmaligen ZOB mit gewagter Gartenkunst.

Der Kronenansatz beginnt bei 4,50 m, damit der Busverkehr ungehindert unter den Platanenschirmen fließen kann. Die Baumschulen Bruns aus Bad Zwischenahn hat die Pflanzen 4 Jahre für dieses Bauvorhaben vorkultiviert. Alle Bäume werden durch unterirdische Baumquartiere vor Bodendruck und Verkehrslasten geschützt. Jeder Baum wird einzeln mit einem Luft- und Wasserleitsystem versorgt. Die Baumverankerungen wurden mit 4 Wurzelballenankern je Baum aus dem System Platipus hergestellt.

zob1
zob2
 

zoberfurt